Irgendwie ein Wassermann

Einfach nur Baden gehen ist keine Alternative, da geht viel mehr…

Challenge 25 – Mein Abschluss-Ranking

Hinterlasse einen Kommentar

image KopieGeschafft. 25 Seen und Weiher habe ich den Sommer über besucht.
Und nun?
Ein Ranking.
Internetbenutzer lieben das – Suchmaschinen auch. Meine liebsten Bücher, CDs, meine schönsten Urlaubsorte… was kann man nicht alles in eine Rangordnung bringen?
Da wäre es töricht, das nicht auch zu machen und so ein paar Leser herzulocken. Wer weiß… vielleicht googelt ja einer nach den schönsten Badeseen in und um München und findet meine Seite.

Es sind alles sehr subjektive Schwimmeindrücke, keine Bewertungen der Gewässer und schon gar keine Beurteilungen über Schwimm- und Wasserqualitäten, die für dieses Ranking ausschlaggebend waren. Oder ganz einfach: Wo hat es mir bei den über 60 Kilometern, die ich geschwommen bin, nun am besten gefallen und wo muss ich nicht noch mal hin?stau02
Fair ist das nicht, da ich einige Gewässer ich schon sehr oft vorher besucht habe, andere nur dieses eine Mal. Mal war ich der Einzige, mal war es gesteckt voll. Mal habe ich mich von der Natur faszinieren lassen, mal bin ich von Menschen eher abgeschreckt worden. Mal war das Wasser arschkalt, mal badewannenwarm, mal ist es zu trübe, mal roch es nach Moder, mal nach Pommes frites. Mal wusste ich etwas über das Gewässer, mal nicht, mal hatte ich auch Vorurteile, mal war ich neugierig. Mal brannte ich vor Lust, mal hatte ich wenig Motivation ins Wasser zu steigen, mal mochte ich es, über Wasserpflanzen hinweg zu schwimmen, mal war ich davon genervt, zwischen den Teichrosen zu landen. Mal teilte ich das Wasser mit Enten, mal mit Gänsen, mal mit Blässhühnern. Und hin und wieder fischelte es unter mir.
Schließlich: Das Wettkampfschwimmen im Simssee lässt sich kaum noch mit anderem Schwimmen vergleichen, geschweige denn, dass ich auch nur einen Hauch vom See selbst mitbekommen habe,
Das alles fließt in mein persönliches Ranking mit ein. Es hilft nichts. Hier also das Ranking zu meiner Challenge 25.

01. Langbürgner See

02. Chiemseepw02

03. Ammersee

04. Pilsensee

05. Simssee

06. Hartsee

07. Feringasee

08. Soyensee

09. Weßlinger See

10 Kronthaler Weiherpi02

11. Langwieder See

12. Lußsee

13 Zustorfer Weiher

14 Wörther Weiher

15. Feldmochiner See

16. Poschinger Weiherhartsee2

17. Lerchenauer See

18. Thenner Weiher

19. Birkensee

20. Heimstettener See

21. Echinger See

22. Riemer See

23. FasanerieseeDSCF1401

24. Wörthsee (wegen der Dienstagsarschlochsdichte)

25. Staudhamer See

 

 

 

Fch25-2-2alls Sie mehr über die Seen und das Schwimmen dort wissen möchten, dann klicken Sie einfach auf den Namen des Gewässers. Sie werden in den entsprechenden Beitrag weiter verlinkt.

2016 wird es vielleicht eine Neuauflage geben. Ich bin mir noch nicht so sicher. Spaß hat die ganze Aktion gemacht, aber es war auch hin und wieder ganz schön nervig.
Das Anstrengende war nicht das Schwimmen, das Anstrengende war die Fahrt dorthin. Denn das war bisweilen ganz schön zeitraubend. feringa04Hin und wieder war ich länger im Auto als im Wasser. Und hin und wieder war der ‚Druck‘, an den See XY zu fahren, um mit der Challenge fertig zu werden, lästig: Statt schnell und bequem zum heimischen Weiher oder Freibad wieder irgendwohin gurken… muss das sein?
Entsprechend groß war die erwartbare Enttäuschung, schon wieder ein etwas zu groß geratenes Kiesloch zu beschwimmen, das sich ‚See‘ schimpft. Das hätte ich auch in unmittelbarer Nähe haben können.
Auf jeden Fall war ich dank des schönen Wetters trotz der zwischenzeitlichen Urlaubsreise wesentlich schneller mit dem Programm durch, als ich erwartet hatte.
Vielleicht doch eine Neuauflage 2016? Wer weiß…lers02
Die Brille der Erinnerung ist golden, alles wird schöner, wenn es nur weit genug in die Erinnerung abdriftet. Und wenn erstmal der Winter gekommen ist und die Lust auf Freiwasser riesig wird, dann sitze ich bestimmt wieder über Gewässerlisten und schaue auf Google Maps nach blauen Flecken in der Region, die sich als Badesee entpuppen könnten. Es gibt ja noch so viele, die ich nicht kenne. Oft genug wurde ich ja auch gefragt, warum denn der Tegernsee, der Starnberger See, die Osterseen, der Steinsee usw. nicht in der Liste gewesen wären.
Manche der Seen, um es kurz zu machen, sind mir zu weit weg, andere interessieren mich nicht sonderlich.
Aber wer weiß, was vielleicht die Auswahl 2016 bringt..

 

kroni4

 

 

Advertisements

Autor: Lutz Prauser

Mal böse, mal artig, mal bösartig. Satirisch, unabhängig, kritisch, motzig, ironisch - ganz wie es die Situation erfordert. Beobachtend, lauernd, zubeißend. Der will eben nur spielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s