Irgendwie ein Wassermann

Einfach nur Baden gehen ist keine Alternative, da geht viel mehr…

Frag doch mal die anderen (Teil 2): Bettina Trueb

Hinterlasse einen Kommentar

Darum geht’s. Heute: Bettina Trueb

Bettina, in den 30ern und arbeitet an einer großen Universität im Südwesten Deutschlands. Wenn sie dort nicht die internationalen Forschungskooperationen betüdelt, ist sie gern im Wasser unterwegs.

01. Ich schwimme, weil
es die coolste und entspannenste Sportart überhaupt ist. Wenn ich im Pool war, hab ich danach immer den Kopf frei und bin mit mir und der Welt wieder im Reinen (außer es war zu viel „Treibgut“ im Wasser.

02. Wo und wie hast Du schwimmen gelernt? Wie alt warst Du damals?
Ich glaube, ich war 5? Das war im Schwimmkurs bei uns im Nachbarort. Ich hatte damals furchtbar Angst vor Wasser in den Ohren. Das hat sich dann mit der Zeit gegeben.

03. Am liebsten schwimme ich im
Hallenbad, weil man da das ganze Jahr über schwimmen kann! Im Sommer im Freibad, weil ich gern draußen schwimme, aber kein großer Fan von Seen und Flüssen bin und die 50m-Bahn mag (gibt es bei uns nur im Freibad).
Im Meer, weil ich das Meer einfach liebe… leider ist es viel zu weit weg! Am liebsten übrigens im Atlantik.

04. Wo findet man Dich im Sommer im Wasser, wo im Winter?
Im Sommer im Freibad und hoffentlich auch ab und zu im Meer, im Winter im Hallenbad.

05. Bist Du Vereins-/Leistungs-/Wettkampf-/Freizeitschwimmer?
Ich trainiere mit der DLRG und ab und zu auch für mich alleine.

06. Was ist Deine Lieblingsschwimmtechnik und welche magst Du gar nicht?
Lieblingsschwimmart: Kraul. Es gibt eigentlich keine, die ich gar nicht mag, aber am schwersten fällt mir Butterfly (wobei ich das eigentlich ganz gern schwimme, ich halte bloß nicht lang durch). Am wenigsten mag ich glaube ich Rücken. Liegt wohl an der mangelnden Übung, ich schwimme es fast nie.

07. Was war das aufregendste, schönste, spannendste, dramatischste Schwimmerlebnis, das Du bisher hattest?
Spannend war es immer, als ich vor laaaanger Zeit in Wales gelebt habe und dort Rettungsschwimmerin war. Da haben wir auch im Februar im Meer trainiert und es war immer schön „frisch“. Ich dachte immer ich müsste sterben, aber ich habe es dann doch jedes Mal irgendwie überstanden.

08. Welche Gründe gibt es für Dich, das Wasser zu verlassen statt weiterzuschwimmen?
Normalerweise das Ende des Trainings und der Hunger.

09. Der schönste Moment beim Schwimmen ist…
mittendrin, wenn man so richtig im Flow ist.

10. Gibt es Sportarten, die genauso schön sind wie Schwimmen? Oder sogar noch schöner?
Schwimmen ist definitiv die schönste Sportart, aber Surfen, Kajak fahren, Yoga und Wandern sind auch nicht übel.

11. Hast Du irgendeinen Schwimm auf der Liste der Dinge, die Du unbedingt noch tun/schwimmen/erleben möchtest?
Ich überlege immer, mich mal zu irgendeinem krassen Event anzumelden (Bosporus-Durchquerung oder so), aber mir fehlt die Zeit zum Training für so was.

12. Mit wem würdest Du gern einmal eine Runde schwimmen gehen?
Mit meinem Mann! Leider ist er überhaupt kein Wassermann. Dafür gehe ich nicht mit ihm Laufen (oder zumindest fast nie).

– – – – – – – – – – –
214-10Vielen Dank fürs Lesen.
Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Du ihn Deinen Freunden weiterempfiehlst – z.B. über Facebook, Twitter, in Internetforen, Facebookgruppen o.ä.
Gern darfst Du den Artikel auch verlinken.
Hast Du Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag? Dann nutze bitte das Kommentarfeld.

Advertisements

Autor: Lutz Prauser

Mal böse, mal artig, mal bösartig. Satirisch, unabhängig, kritisch, motzig, ironisch - ganz wie es die Situation erfordert. Beobachtend, lauernd, zubeißend. Der will eben nur spielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s