Irgendwie ein Wassermann

Einfach nur Baden gehen ist keine Alternative, da geht viel mehr…

2016 – Jahresrückblick in Zahlen

Ein Kommentar

Jahresrückblicke sind doof. Hier also die Jahresbilanz 2016, die natürlich nur für solche Leute geeignet ist die ein ausgesprochenes Faible für Tabellen haben, also so Typen wie mich: Aus jedem Kleinscheiß ’ne Wissenschaft machen und zu allem und jedem eine hochkomplizierte Excel-Tabelle einrichten, die man am Ende kaum mehr selbst versteht.
So mache ich das mit meiner Schwimmerei auch. Ich habe keine Ahnung, wozu das gut ist, denn wenn man nur Zahlen erhebt, ohne sie auszuwerten, ist das eigentlich sinnlos.
Egal – ich mache es trotzdem.

1. Die nackten Zahlen basierend auf einer Vorgabe, 2016 520 Kilometer zu schwimmen:
(habe ich zwischendurch von 410 hochgesetzt)2016-iz01b


2. Wie viele Schwimms habe ich pro Monat absolviert?

2016-iz023. Wie viele Kilometer bin ich in den einzelnen Monaten geschwommen?

2016-iz04

4. Das sind wie viele Tageskilometer im Durchschnitt?

2016-iz03

5. In Relation gesetzt, wie viele Kilometer waren das pro Schwimm? 2016-i7046. Und wie verteilt sich das auf die unterschiedlichen Gewässertypen?

2016-i05

Ich könnte mir jetzt den Spaß machen, dass Ganze nicht nur auf Monate, sondern auf Quartale auszuwerfen. Oder ich stelle es in einen direkten Vergleich zu 2015. Was kann man nicht alles wunderbares mit Excel anstellen…

Bleibt die entscheidende Frage:

7. Wen interessiert das eigentlich?
Mich.  Wen sonst, weiß ich nicht. Muss ich aber auch nicht wissen. Die Quintessenz:

keepswimming_bearbeitet-1


Vielen Dank fürs Lesen.
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Sie ihn Ihren Freunden weiterempfehlen – z.B. über Facebook, Twitter, in Internetforen, Facebookgruppen o.ä.
Gern dürfen Sie meine Artikel auch verlinken.
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag? Dann nutzen Sie bitte das Kommentarfeld.

Advertisements

Autor: Lutz Prauser

Mal böse, mal artig, mal bösartig. Satirisch, unabhängig, kritisch, motzig, ironisch - ganz wie es die Situation erfordert. Beobachtend, lauernd, zubeißend. Der will eben nur spielen.

Ein Kommentar zu “2016 – Jahresrückblick in Zahlen

  1. Sporttabellen & Diagramme, love it!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s