Irgendwie ein Wassermann

Einfach nur Baden gehen ist keine Alternative, da geht viel mehr…

Eine neue Serie und eine neue Kategorie: Lesetipps

Hinterlasse einen Kommentar

Was macht ein Wasserfrosch, wenn er auf dem Trocknen sitzt?
Nein – nicht rumquaken. Ok, das macht er auch.

Er geht fremd, was – solange es dieses Blog betrifft – bedeutet: Spazieren oder Wandern gehen, vielleicht Skifahren… auf jeden Fall hält es ihn an der frischen Luft.
Gelegentlich aber liest er auch ein Buch. Dann nämlich, wenn das Wetter furchtbar ist, die Schwimmbäder zu voll sind, er im Flieger nichts anderes tun kann, das Fernsehprogramm unter aller Sau ist (wie meistens) oder wenn er bereits geschwommen ist und auf der Liege am Beckenrand oder am Strand Platz genommen hat…
Einige Bücher, die ich besonders lesenswert finde, die mich berührt und fasziniert haben, möchte ich in diesem Blog vorstellen. Sie müssen keine Angst haben, dass es ab sofort hier Rezensionen nur so hageln wird. Mein Blog wird sich thematisch nicht ändern, dennoch werde ich von nun an gelegentlich auf Bücher hinweisen, die mir sehr gut gefallen und irgendwie beeindruckt haben, Bücher, von denen ich vermute, dass sie meine regelmäßigen Blogleser auch interessieren könnten. Es wird nicht nur übers Schwimmen gehen und schon gar nicht über Technik und Trainingspläne. Ratgeberliteratur werde ich außen vor lassen. Es geht ums Schmökern, um Autoren, die Geschichten von sich oder anderen erzählen – um Erfahrungen und Erlebnisse am oder im Wasser, oder einem anderen „Rahmen“, der mir irgendwie passend zu diesem Blog erscheint. Ich mag es, wenn Menschen schildern, was sie im Wald, im Zelt, in Fußballstadien, auf Walfangschiffen, auf Fahrrädern, in Flüssen, Seen und Meeren erlebt haben: Banales und Besonders, Zauberhaftes, Frustrierendes, Außergewöhnliches, Überraschendes…

Von vorneherein möchte ich dazu feststellen, dass ich all die Bücher, selbst gekauft oder von jemandem geschenkt bekommen habe, der es erworben hat. Oder anders herum: Es sind weder Rezensions- noch Freiexemplare. So wie auch sonst alles, was in diesem Blog an Produkten/Marken gezeigt oder erwähnt wird, ganz normal bezahlt wurde – inklusive aller Badehosen. Das macht mich in meiner Beurteilung, Wort- und Bilderwahl vollkommen unabhängig. Bei den Büchern soll es genauso sein. Ok: Unter den Beiträgen findet sich ein Affiliate-Link zu Amazon, letztlich aber muss jeder Leser, der vielleicht einen Lesetipp befolgen will, selbst entscheiden, wo er dieses Buch erwirbt.

Die Serie wird die Buxenparade ersetzen, die ja mit der Rotaugenlaubfrosch-Badehose ihren vorläufigen Abschluss gefunden hat und nur noch sporadisch weitergeführt wird, nämlich immer dann, wenn ich mal wieder eine neue Badehose kaufe. Wie bei der Buxenparade wird es auch unter den Lesetipps eine Auflistung der jeweils bereits erschienenen Beiträge geben. Falls Sie also interessiert, was ich gelesen habe und empfehlenswert für andere Wasserfrösche und Wassermänner halte, klicken Sie einfach auf den aktuellsten Beitrag, dann haben Sie die Linkliste zu allen vorangegangenen Texten. Oder sie klicken auf der Menue-Leiste rechts (ziemlich weit unten) die Lesetipps an und lassen sich alle Beiträge anzeigen.
mens-sana_bearbeitet-1

Los geht’s kommenden Mittwoch – und schon gleich mit einem völlig schwimm- und wasserlosen Beitrag. Das erste Buch, das zu lesen ich empfehle, ist erst vor Kurzem erschienen:
Wir Wochenendrebellen von Mirco von Juterczenka.

Advertisements

Autor: Lutz Prauser

Mal böse, mal artig, mal bösartig. Satirisch, unabhängig, kritisch, motzig, ironisch - ganz wie es die Situation erfordert. Beobachtend, lauernd, zubeißend. Der will eben nur spielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s