Irgendwie ein Wassermann

Einfach nur Baden gehen ist keine Alternative, da geht viel mehr…


2 Kommentare

Challenge 2017 (Teil 10): Die Goldene Stunde – Ein Glücksmoment und ein Abschied

Bereits im vergangenen Jahr stand Schwimmen zur Goldenen Stunde auf meiner To-Do-Liste. Und schon da war klar, dass das unter sportlichen Aspekten eher eine Nullnummer wird. Die Herausforderung besteht nicht darin, eine bestimmte Strecke zu absolvieren, einen See kennenzulernen oder ein paar Kilometer abzureißen. Es geht einfach nur um das präzise Takten dieses einen Moments: Beim ersten oder letzten Sonnenlicht des Tages im Wasser zu sein. Ähnlich wie bei Vollmond-Schwimmen geht es nur darum, im richtigen Moment am richtigen Ort zu sein – und eben den richtigen Moment abzupassen. Dieses Jahr ist mir das nur halbwegs gelungen:

Weiterlesen

Advertisements


Ein Kommentar

Nehmt Abschied, Brüder

Nun ist sie also endgültig zu Ende, die Freibadsaison 2016. So schnell wie in diesem Jahr ist sie noch nie vergangen.
Dank des guten Wetters hatten sich die Erdinger Stadtwerke entschieden, die Saison noch um drei Tage zu verlängern. Zwei davon konnte ich nutzen. Aber nun ist Schluss.
Wie schnell die Zeit vergangen ist. Es kommt mir vor, als habe das Bad gerade erst aufgesperrt.
Es ist doch auch höchstens ein paar Tage her, dass ich in Taufkirchen meine neue Neopelle ausprobiert habe, oder?

r-20160504_192524

Und das Rennen, Erster in Erding zu sein, steckt mir heute noch in den Knochen…

Weiterlesen