Irgendwie ein Wassermann

Einfach nur Baden gehen ist keine Alternative, da geht viel mehr…


Hinterlasse einen Kommentar

Der mit den Schwänen spricht

Vielleicht gehört es ja mittlerweile zur Tradition dieses Blogs, einmal im Jahr im Winter in „mein Revier“ zu fahren, zu frieren und zu sagen: Wie weise von mir, dass ich mit dem Eisschwimmen nie angefangen habe. Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich das am Tenner See gedacht, vor zwei Jahren an der mittlerweile vom Eigentümer komplett gesperrten Kiesgrube.

Wohlan – dann eben dieses Jahr am Kronthaler Weiher, in dem ich jedes Jahr dutzende Male unterwegs bin. kalt-2017-06-b Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Scheiß drauf…

Ein Nachtrag zu Pfingstmontag:

Es regnet, es ist nur 8°C kalt, es ist windig. Der Typ da oben am Wetterregler spinnt vollkommen.
Du stehst an der Tür der Umkleidekabine und sagst:
Wie jetzt? Da raus? Ins Wasser im Freibad?

Du hasst es, Du hasst Dich, dass Du da stehst, statt wie alle anderen den Feiertag auf dem Sofa zu verbringen.
Fernsehen, Kaffee, Kuchen, Feiertagsgemütlichkeit.
Das wär’s jetzt.
Statt dessen Kälte auf nackter Haut.
Drei Leute sind im Wasser. Mal kommt einer, mal geht einer.
Nur Du stehst in der Tür und bibberst.
Kein Meter.
Daraus?
Ich doch nicht.
Was ’ne Scheißidee. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Koid is’s* – Vom Frieren

Der Mittlere Isarkanal, der vom großen Speichersee bei Ismaning Wasser ableitet, durchschneidet den Erdinger Landkreis grob von Südwesten nach Nordosten. Bei Moosburg ist er mit einem Ausgleichsweiher und danach mit dem Echinger Stausee verbunden, bevor er letztlich wieder in die Isar mündet – in seinem Gefälle durchfließt er neun Kraftwerke und trägt damit zur Energieversorgung im Ballungsraum München bei. Davon lese ich auf Wikipedia und bin wieder ein wenig schlauer, als ich auf einer Brücke bei Thenn hinab in den Kanal schaue.r-thennerwinter01-kanal

 

Als Zugroasta* kann ich das nicht wissen. Meine Schulkenntnisse in Heimat- und Sachkunde kreiste mehr um die  Dechenhöhle in Letmathe, dem Bochumer Bergbaumuseum, dem Duisburger Binnenhafen (überhaupt dem Verlauf der Ruhr), dem Rothaargebirge im Sauerland und dem Hagener Freilichtmuseum.
Weiterlesen